Deutsch Englisch

Katalogmenü

Speichern

Trefferanalyse

Abmelden

 
 
 
 
      
* Ihre Aktion
Online Ressourcen (ohne Zeitschr.)
Titel: 
Person/en: 
Sprache/n: 
Englisch
Veröffentlichungsangabe: 
2016
Umfang: 
Online-Ressource (HTML, XML, PDF)
Schriftenreihe: 
Identifier: 
DOI: 10.17175/2016_002
Schlagwörter: 
Inhalt: 
Die automatische Schreiberidentifizierung erlangte viel Aufmerksamkeit während des letzten Jahrzehnts. Jedoch beschränkte sich die meiste Arbeit auf zeitgenössische Vergleichsdatensätzen. Diese Datensätze beinhalten typischerweise keinerlei Rauschen oder Artefakte. In dieser Arbeit wird analysiert ob die aktuell beste Methode der automatischen Schreiberidentifizierung ähnlich gut auf historischen handgeschriebenen Daten funktioniert. Im Gegensatz zu zeitgenössischen Daten enthalten historische Daten oft Artefakte wie Löcher, Risse oder Wasserflecken, was eine zuverlässige Identifikation fehleranfällig macht. Wir führten Experimente an zwei großen Briefkollektionen mit gegebener Authentizität durch und erlangten vielversprechende Ergebnisse von 82% und 89% TOP-1 Genauigkeit.
 
Link: