Deutsch Englisch

Katalogmenü

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 
 
 
 
 
      
* Ihre Aktion
Aufsätze
Aufsatz: 
Person/en: 
Umfang: 
Online-Ressource (HTML, XML, PDF)
Inhalt: 
Geisteswissenschaftliche Forschungsdaten in einem digitalen Wissensgraph abzubilden, bringt eine doppelte Herausforderung mit sich: Wie werden ungewisse Angaben in Form elektronischer Daten gespeichert und welche Folgen entstehen daraus für Abfrage und Visualisierung? Was drückt Unsicherheit aus und wie beeinflusst sie unser Konzept von Wissen? Das kulturhistorische Informationssystem ZUCCARO der Bibliotheca Hertziana ist ein Beispiel für einen komplexen Wissensgraph. Darin sind drei Fälle von Unsicherheit oder Vagheit zu unterscheiden: Genauigkeit, Plausibilität und negative Aussagen. Der Beitrag untersucht diese drei Aspekte im Hinblick auf die geschichtliche Wirklichkeit, den wissenschaftlichen Forschungsstand und die Benutzbarkeit der Daten für den Wissenschaftler.
Bibliogr. Zusammenhang: 
. - Bd. 4.2019, Artikel 12
Schlagwörter: 
 
Link: 
http://www.zfdg.de/sb004_012 Open Access Lizenz
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
Inhaltsverzeichnis  | alle Aufsätze  | alle Hefte