Deutsch Englisch

Katalogmenü

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 
 
 
 
 
      
* Ihre Aktion
Aufsätze
Enthaltenes Werk: 
Person/en: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
2019
Umfang: 
Online-Ressource (HTML, XML, PDF)
Bibliogr. Zusammenhang: 
Enthalten in: Die Modellierung des Zweifels. - Wolfenbüttel : Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel, 2019. - Online-Ressource (HTML, XML, PDF)
. - Bd. 4.2019, Artikel 3
Identifier: 
DOI: 10.17175/sb004_003
Schlagwörter: 
Inhalt: 
Im Fokus der hier ausgewerteten Integration von TEI-Dokumenten aus dem Deutschen Textarchiv (DTA) in eine Graphdatenbank (Neo4j) steht die Auszeichnung von unsicheren Lesarten und editorischen Ergänzungen in Handschriften. In diesem Zusammenhang legen wir auch die TEI-Richtlinien zum Umgang mit Zweifel und Unsicherheiten dar. In Editions- oder Transkriptionsvorhaben arbeiten zumeist mehrere Personen. Deshalb sehen wir responsibility-Angaben an zweifelhaften Stellen als zentral für die Interoperabilität der Daten und die intersubjektive Nachvollziehbarkeit von Einzelentscheidungen an. Dies gilt insbesondere dann, wenn zusätzlich Angaben zum Grad der Sicherheit einer Auflösung möglich sind. Graphtechnologien bieten hier Möglichkeiten zur Modellierung, Visualisierung und Analyse von Unsicherheit und Verantwortung. Bei einer ausreichend großen Datenmenge lassen sich beispielsweise persönliche Auszeichnungsprofile der jeweiligen Bearbeiter erstellen.
 
Link: 
http://www.zfdg.de/sb004_003 Open Access Lizenz
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten