Deutsch Englisch

Katalogmenü

Speichern

Trefferanalyse

Abmelden

 
 
 
 
      
* Ihre Aktion
Bücher
Titel: 
VerfasserIn: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Glückstadt : Hülsbusch, 2013
Umfang: 
189 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Volltextzugriff unter http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/2185/
Bibliogr. Zusammenhang: 
ISBN: 
978-3-86488-036-0
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Klassifikation der Library of Congress: N7433.8
Dewey Dezimal-Klassifikation: 111.85
Regensburger Verbund-Klassifikation: LC 95000 ; LH 61050 ; AP 14800 ; LH 61090
Inhalt: 
Das Digitale hat seinen Einzug in die Kulturwissenschaften gehalten. Aber was kann es zur Deutung von Bildern, gar von Kunstwerken beitragen? Eine Antwort darauf versucht das Buch 'Digitale Bildwissenschaft'. Sein Autor behauptet nicht zuallererst, dass man mit dem Computer viel schneller wissenschaftliche Fragen abhandeln kann, sondern dass sich vor allem Methodiken des Analysierens, Publizierens und Bewertens ändern. Für klassische Geisteswissenschaftler sind solche Wandlungen nicht leicht zu verdauen. Wird eine digitale Bildgeschichte überhaupt noch Geschichtsschreibung sein?
Mehr zum Titel: 
 
Signatur: 
64.3142
Ausleihstatus: 
Verfuegbar
ausgeliehen bis 01-12-2016