Deutsch Englisch

Katalogmenü

Speichern

Trefferanalyse

Abmelden

 
 
 
 
      
* Ihre Aktion
Zeitschriften/Serien (ohne Online-Zeitschr.)
Zeitschrift: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Frankfurt, M : Klostermann ; Reutlingen : Gryphius-Verl (f) ; Wurzach, Württ : Pan-Verl (f) ; Meisenheim, Glan : Hain (f), 1946-
Ersch.-verlauf: 
1.1946/47 -
Anmerkung: 
Index 1/21=1 von: Philosophisches Institut <Düsseldorf>. Philosophische Dokumentation aus dem Philosophischen Institut der Universität Düsseldorf / 1. - München : Kraus, 1968-1980
Repr.: Würzburg : Jal-Verl
Bibliogr. Zusammenhang: 
Beil.: Monographien zur philosophischen Forschung. - Berlin : Philo Verl.-Ges., 1947-2006
Teils darin: Deutscher Kongreß für Philosophie. Deutscher Kongreß für Philosophie, 1952-1988
1.1946/47 darin: Philosophen-Kongreß. Bericht über den ... Philosophen-Kongreß, 1947-1948
CD-ROM-Ausg: Zeitschrift für philosophische Forschung. - Frankfurt, M : Klostermann, 2001-2001. - CD-ROMs
Online-Ausg: Zeitschrift für philosophische Forschung. - Frankfurt, M : Klostermann, 1946-. - Online-Ressource
Digital. Ausg: Zeitschrift für philosophische Forschung. - Frankfurt, M : Klostermann, 1946-. - Online-Ressource
ISSN: 
0044-3301
Autorisierte ISSN: 
0044-3301 : Zeitschrift für philosophische Forschung
ZDB-ID: 
201374-5
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Dewey Dezimal-Klassifikation: [22sdnb] 100
Regensburger Verbund-Klassifikation: CA 1000
Inhalt: 
Der philosophische Diskurs bedarf der Spezialisierung in historischer wie systematischer Hinsicht. Er braucht aber gleichwohl ein gemeinsames Diskussionsforum. Die Zeitschrift dient für philosophische Forschung als ein solches Forum, dessen Programm ihr Begründer, Georgi Schischkoff, schon 1946 in der Ankündigung des ersten Heftes formulierte: Zum Zweck, "eine wirklich freie philosophische Diskussion zu ermöglichen", müsse sich die Zeitschrift "allen Auffassungen, Arten, Problemgebieten und Strömungen des philosophischen Denkens" öffnen. Diesem Programm ist die Zeitschrift treu geblieben; bis heute versteht sie sich weder als Organ einer Richtung oder Schule, noch fühlt sie sich lediglich bestimmten Epochen oder Disziplinen verpflichtet.
 
Sachgebiete: 
 
Signatur: 
MZ 161
Bestand: 
29.1975 -
Anmerkung: 
Online-Zugriffsmöglichkeiten siehe Online-Ausgabe
Ausleihstatus: 
PraesenzBestand
Verfuegbarkeit/Standort pruefen: klicken Sie auf
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
zugehörige Publikationen